In Nürnberg unterwegs

Informationen zur Nutzung der Einrichtungen für Mobilitätseingeschränkte beim Flughafen Nürnberg

Der ALBRECHT Dürer Airport Nürnberg hat sich darauf eingerichtet, Reisenden mit eingeschränkter Mobilität ein barrierefreies Reisen zu ermöglichen. Unser Betreuungsservice steht Ihnen sowohl beim Abflug, als auch bei der Ankunft vom/am Flughafen Nürnberg kostenfrei zur Verfügung. Um einen reibungslosen Ablauf organisieren zu können, muss Ihre Anmeldung zur Nutzung des Betreuungsservices spätestens 48 Stunden vor Abflug oder Ankunft beim transportierenden Luftfahrtunternehmen, dessen Erfüllungsgehilfen oder dem Reiseveranstalter/Reisebüro vorliegen. Des Weiteren besteht die Möglichkeit einer Anmeldung bei der Information des Flughafens. Per E-Mail information@airport-nuernberg.de bzw. telefonisch + 49 (0) 911 937 00 oder via Fax + 49 (0) 911 937 1650. Dies entbindet jedoch nicht von der Pflicht der Anmeldung beim transportierenden Luftfahrtunternehmen, dessen Erfüllungsgehilfen oder dem Reiseveranstalter/Reisebüro. Nach Anmeldung der Betreuung und Bestätigung durch den Auftragnehmer (Information des Flughafens, Fluggesellschaft oder Reisebüro), findet sich der Reisende zwei Stunden vor planmäßigem Abflug am Flughafen ein. Dieser Zeitvorlauf ist notwendig, um den pünktlichen Abflug zu gewährleisten. Zu diesem Zweck wurden Verfahren entwickelt, Treffpunkte benannt und der Umfang der kostenfreien Leistungen für die Reisenden in einem Leistungsverzeichnis festgelegt. Eine Ausnahme wird für schwer Sehbehinderte und Blinde gemacht, die nicht allein in der Lage sind, die Treffpunkte anzusteuern. Grundsätzlich erfolgt die Betreuung vom Treffpunkt bis ins Flugzeug sowie umgekehrt vom Flugzeug bis zum Treffpunkt kostenfrei.

Informationen hierzu finden Sie unter www.airport-nuernberg.de/barrierefreies_reisen

Einen weiteren Überblick über unsere Service-Leistungen am Albrecht Dürer Airport Nürnberg finden Sie unter www.airport-nuernberg.de/services